Ihre Biografie als Buch, Film oder Hörbuch

Liebe Besucherin, lieber Besucher meiner Webseite!

Wagner Biografien hat sich verändert: Der große Zuspruch bezüglich meiner Vorträge und (Weiterbildungs-)Seminare in den letzten Jahren, die immer häufigeren Anfragen nach Vorträgen zu ganz unterschiedlichen Aspekten rund um´s Thema „Älterwerden" haben mich ermutigt, diesem Tätigkeitsbereich eine eigene Webseite zu widmen und meine Vorträge weiter auszudehnen. Gleichzeitig biete ich zu den verschiedenen Themen eine Beratung für Privatpersonen wie Unternehmen an!

Darum möchte ich Ihnen heute diese neue Webseite www.älterwerden.net vorstellen, klicken Sie bitte hier auf diesen LINK!

Als übergeordnete Webseite finden Sie hier nun auch die Webseite zu meinen Dokumentarfilm „Ü100-Wie fühlt sich ein Leben mit hundert Jahren an?"  und werden zur Webseite von Wagner Biografien verlinkt.
Ich freue mich auf Ihren Besuch!

__________________________________________________________________

 



Ihre Erinnerungen sind Reichtümer ganz besonderer Art


Immer mehr Menschen verwirklichen ihren Wunsch nach einer eigenen Biografie und eine professionelle Autorin wie ich hilft Ihnen dabei. Oft sind es die Kinder, die ihre Eltern um dieses menschliche Vermächtnis bitten. Als Trägerin des 6. Deutschen Biographiepreises für Privatbiographie 2013 und des Bayerischen Filmpreises für Dokumentarfilm sind Sie bei mir bestens aufgehoben! Wenn Sie mich und meine Arbeit näher kennenlernen möchten, lesen Sie bitte auch meine Beiträge zu vielfältigen spannenden Themen in meinem BLOG, den ich Ihnen sehr an´s Herz legen möchte! Oder besuchen Sie diesen LINK von Bayern 2: Eine Stunde war ich Gast bei "Eins zu Eins. Der Talk." mit Stefan Parrisius!

Auch in diesem Gespräch erfahren Sie, wie vielfältig der Nutzen biografischer Arbeit ist, und welche positiven Auswirkungen diese auf Ihre Gesundheit, Ihre Gehirnleistung und Ihr seelisches Wohlbefinden hat. Biografiearbeit ist ein Spaß machendes Gehirntraining: Sie ordnen Ihre Erinnerungen und bereichern Ihr eigenes Leben mit neuen Gedanken. Interessante Familiengespräche, mehr Verständnis und Nähe entwickeln sich. Denn gerade die zwischenmenschlichen Belange kommen doch oft zu kurz: Rastlos meistern wir die Pflichten unseres Alltags, die Familie ist versorgt, Ängste und Sorgen haben wir oft für uns behalten. Viele schöne Stunden haben uns begleitet, aber dennoch stellen wir fest: Das Leben ist einfach so vorbei gerauscht.

Nehmen Sie sich jetzt Zeit für den Menschen, der das alles geleistet hat, und den Ihre Familie noch besser kennenlernen will.

 
Bewahren Sie auch Ihre Erfahrungen als Zeitzeuge historischer Ereignisse:
Ein Leben ohne Internet, Handy und Flüge für 49.- Euro - Sie erinnern sich? Erzählen Sie davon und Sie verwandeln geschichtliche Fakten in wertvolle menschliche Wahrheiten für Ihre Nachkommen. Geben Sie neben dem materiellen Erbe auch diese Schätze weiter! "Wahres" statt ausschließlich "Bares"!

Nehmen Sie Ihr Leben in die Hand: mit einem Buch über Ihre Lebensgeschichte.

___________________________________________________

Nächster Vortrag von Dagmar Wagner:

DATUM         12. Mai 2016

UHRZEIT           19:30 Uhr
ORT                   Club im Schloss Kempfenhausen, Milchberg 11, 82335 Kempfenhausen
Veranstalter     Kunsträume am See: Club der Dichter, Denker und Träumer

Dagmar Wagner im Gespräch mit Elisabeth Carr: 

Wie die Alten sungen, so zwitschern es die Jungen.
Von Sokrates bis heute: Alte und neue Altersbilder in Philosophie und Wissenschaft.
Mehr Information unter diesem LINK!
__________________________________________________________________ 

Eine schöne Überraschung zum Jahresbeginn: Interview mit Dagmar Wagner in der Januarausgabe des SCHLOSSMAGAZINs (Ausgabe Fünfseenland). Interviewer: Konstantin Fritz!
Dass mein Interview gleich zur Titelstory wird - damit hatte ich nun nicht gerechnet. Im Gespräch mit Konstantin Fritz erzähle ich über das Alter und Älterwerden in meinem Film Ü100, in meinen Vorträgen sowie in meiner Biografiearbeit.
Lesen Sie mehr dazu unter diesem 
LINK - Blog (Wagner-Biografien)
oder
LINK SCHLOSSMAGAZIN
Hier lesen Sie das Interview als pdf-datei Seite1 und Seite2


________________________________________________________________________

Zur Veranstaltung am 11. 10. 2015 um 11 Uhr ins Kino Breitwand, Starnberg, mit der Filmvorführung des Dokumentarfilms "Ü100 - Wie fühlt sich ein Leben mit hundert Jahren an?" sowie anschließender Podiumsdiskussion zum Thema:

Wie bereitet sich der Landkreis Starnberg auf die zukünftige Hochaltrigkeit seiner Bevölkerung und die damit verbundenen besonderen Herausforderungen im Zuge des demographischen Wandels vor?

Und hier der ausführliche Artikel zur Veranstaltung in der Süddeutschen Zeitung vom 13.10.2015 von Sylvia Böhm-Haimerl.
Lesen Sie den Artikel als pdf Datei unter diesem LINK und diesem LINK!


(v.l.n.r. Seniorenbeirätin Ulla Ottmar (Gauting), Seniorenbeirat Burkard Siewert (Herrsching), Dr. Christine Schwendner zuständig für Seniorenpolitik beim Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration, Landrat Karl Roth, Seniorenbeirätin Frau Hanka Schmitt-Luginger (Gilching), Dagmar Wagner.)

Weitere Veranstaltungen von und mit Dagmar Wagner siehe bitte unter diesem LINK.
________________________________________________________________________________________________________ 

Der "BIOGRAFISCHE FILM" als Alternative zum Buch: Oft ist die Produktion Ihrer Lebensgeschichte als Film sogar kostengünstiger als die Buchform. Sprechen Sie mich darauf an: Als mit Preisen und besten Kritiken ausgezeichnete, erfahrene Dokumentarfilmerin sind Sie bei mir in den besten Händen dafür. Ich filme das Interview mit Ihnen und mache Ihren biografischen Film daraus! Mit diesem Link geht´s zur Webseite meiner Produktionsfirma 

____________________________________________________________________________________________
 
Am 16. Oktober 2014 war Dagmar Wagner Gast bei "Eins zu Eins. Der Talk" in Bayern 2. Im Gespräch mit Stefan Parrisius erzählte ich eine Stunde über meine Arbeit! Hier der LINK zum Podcast des Bayerischen Rundfunk zum Nachhören!


Jeden Montag moderiert Rundfunkmoderator Stefan Parrisius von "Eins zu Eins. Der Talk" auf Bayern 2 täglich von 16 bis 17 Uhr seine Gesprächsrunde mit einem ausgewählten Gast! (Foto BR)
___________________________________________________________________

- DER NEUE FILM VON DAGMAR WAGNER feierte seine Premiere in seiner Kurzversion von insgesamt 53 Minuten Filmlänge mit großem Erfolg (siehe BLOG) bei Publikum und Presse als Festivalbeitrag während des fünf seen film festivals in Starnberg, Diessen und Seefeld im Juli 2014. Thema: Wie fühlt sich ein Leben mit über 100 Jahren an? Fünf über Hundertjährige sprechen über ihre Lebenswirklichkeit! Mehr dazu unter diesem LINK! Hier geht es zu den Filmkritiken! Und hier finden Sie einen kurzen Bericht über einen besonderen Überraschungsgast! Aufgrund des großen Zuspruchs habe ich nun auch eine Kinoversion produziert: Diese ist mit einer Gesamtlänge von 82 Min. seit Anfang Dezember 2015 fertig! Wie es damit weitergeht - dazu mehr im neuen Jahr 2016!