• images/Beruf/01.jpg

Ihre Biografie als Buch, Film oder Hörbuch

Beruf

Seit 35 Jahren arbeite ich als Regisseurin, Autorin, Moderatorin und Dozentin im Medienbereich. Vorurteilsfreies Zuhören, Schreiben und Recherchieren haben immer zu meiner Tätigkeit gehört.

Als Dokumentarfilmregisseurin und Drehbuchautorin habe ich die Lebens- und Familiengeschichten von Menschen aus unterschiedlichsten Gesellschaftsbereichen unvoreingenommen und vertrauenswürdig porträtiert. Für meine Drehbücher habe ich im wirklichen Leben recherchiert. Wertvolle menschliche Einblicke in bewegte Schicksale und Lebenssituationen habe ich so gewonnen und einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Das Vertrauen dieser Menschen in mich und meine Arbeit habe ich nie als Selbstverständlichkeit, sondern als großes Privileg und Geschenk empfunden.

Ich habe mich immer bemüht, meinen Interviewpartner(inne)n vorurteilsfrei, offen, einfühlsam und positiv zu begegnen. Die Begegnungen mit so unterschiedlichen Menschen haben mein persönliches Leben sehr bereichert. Ich habe immer wieder dazu gelernt und bin dankbar dafür.

Ebenso hatte ich auch das Glück mit so berühmten und großartigen Kollegen wie Helmut Dietl, Igor Luther, Maria von Welser (Mona Lisa-ZDF), Petra Gerster und Georg Stefan Troller zusammenarbeiten zu dürfen.

Als Ihre Biografin möchte ich all meine Erfahrungen und Fähigkeiten, die ich bislang unter Beweis stellen durfte, in Ihre Dienste stellen. Biografisches Arbeiten ist eine sehr ernst zu nehmende Tätigkeit, die sich den Moden der Zeit entzieht und immer wichtiger wird. Immer mehr Menschen wollen lernen, mit Ihren Erinnerungen bewusster umzugehen. Sie dabei zu unterstützen, empfinde ich als ein sehr sinnvolles Engagement.
Seit 2011 bin ich Mitglied im Biographiezentrum und habe einen angebotenen Weiterbildungskurs besucht. Das Frauenmagazin EMOTION hat mich bei ihrer Initiative „Frauen für die Zukunft“ mit meiner Dienstleistung Wagner-Biografien on-line und in der Printausgabe Juli 7/2011, Erscheinungsdatum 6.6.2011 vorgestellt.

Auszeichnungen

Für meine Arbeit habe ich Auszeichnungen wie zum Beispiel den Bayerischen Filmpreis, sowie herausragende Filmkritiken erhalten. Meine Filme wurden auf den wichtigsten internationalen deutschen Filmfestivals in Berlin, München und Hof gezeigt: „...Dagmar Wagner stellt unter Beweis, wie sensibel sie mit Personen und Geschichten umgehen kann.“ (ARTE)
Und 2013 wurde mir der 6. Deutsche Biographiepreis für Privatbiographien verliehen. "Mehr geht nicht!" - so lautet der Titel zu der wunderbaren und spannenden Lebensgeschichte von Heinz J. Raith aus Fürstenfeldbruck! Über diese Anerkennung haben wir beide uns wirklich riesig gefreut!

Ausbildung

Nach einem abgeschlossenen Magisterstudium in Kommunikationswissenschaft (Nebenfächer: Psychologie/Psycholinguistik) an der Ludwig-Maximilians-Universität München habe ich die Hochschule für Fernsehen und Film in München besucht und dort meine Ausbildung als Dokumentarfilmregisseurin erfolgreich absolviert.
Zusätzliche Drehbuch- und Regieseminare sowie Schauspielkurse bei herausragenden Dozenten habe ich in New York, Berlin und München im Rahmen meiner privaten Weiterbildung selber finanziert. Ich spreche, lese und schreibe fließend englisch, gut französisch und akzeptabel italienisch.





Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

EU Cookie Directive Module Information